Loading…

Radioigel & IgelTV sind besondere Lernformen


Schüler/innen, Student/innen und Lehrer/innen machen Radio und TV

 

Radioigel ist das Bildungsradio, IgelTV das CampusTV der Pädagogischen Hochschule Steiermark. Lehramtsstudierende, Lehrer/innen und Schüler/innen werden unterstützt, aus Lernzielen Geschichten zu formen und diese in einem professionellen Studio zu einem Beitrag zu gestalten.

Diese Methode fördert den kreativen Umgang mit Sprache und speziellen Kommunikationsformen, unterstützt den Erwerb von Teamfähigkeit, ermöglicht forschendes Lernen durch Recherchearbeit und mündet in die Aneignung didaktischer Kompetenzen. Die Sendungen selbst sind Lehr- und Lernmaterial für die Bildungsarbeit von Pädagoginnen und Pädagogen an Hochschulen und Schulen aber auch Informationsquellen für alle an Bildung und Erziehung Interessierte.

Präsentation und Feedback sind zentrale Aspekte der Igel-lernkultur. Hier sagen Kinder und Jugendliche aber auch Lehramtsstudierende und Lehrpersonen aus Schulen und Hochschulen, was ihnen am Herzen liegt, stellen Fragen, informieren über interessante Inhalte, stärken ihre Talente, finden ihren Weg oder meinen, dass Medienmachen einfach cool sei. Wir bauen das Angebot “Radio und TV als Lernform” in alle Themen- und Lernbereiche der PH Steiermark ein und nützen das Interesse der Lernenden für neue Medien, um natürliche Begeisterung, Neugierde, Tatendrang und Gestaltungsfreude zu unterstützen.

Lernen & Schule, Studieren & Hochschule mit einem Studio machen einfach mehr Spaß.

Ein Experiment zeigt einen wesentlichen Aspekt dessen, was wir mit Radiomachen in der (Hoch)Schule tun. Ausgangssituation: die meisten Menschen benutzen die Rolltreppe in einer U-Bahn Station in Stockholm, obwohl sich gleich nebenan auch eine Treppe befindet. Die zu benützen täte uns gut…